Mobiler Eigenbauroboter mit Arduino - Aufbau und Programmierung

Die im Buch beschriebene Roboter­platt­form ent­stand im Zusammen­hang mit der Schüler­projekt­woche des Martin-Andersen-Nexö-Gymnasiums (MANOS) in Dresden. Im Rahmen dieser Projekt­woche werden seit 2010 am Institut für Regelungs- und Steuerungs­theorie der Technischen Universität Dresden Schüler­praktika zur Linien-Folge-Regelung eines mobilen Roboters durch­geführt.

Röbenack, K.: Mobiler Eigenbauroboter mit Arduino: Aufbau und Programmierung.
Printed by CreateSpace, November 2015 (ISBN-10: 1518836232, ISBN-13: 978-1518836237)
Auch als Kindle-Edition bzw. EPUB-Version (1, 2, 3, 4, 5) verfügbar.

Das Buch beschreibt den Aufbau und die Programmierung eines einfachen mobilen Roboters. Für die Steuerung des Roboters wurde die Arduino-Plattform, die sich durch leichte Handhabung auszeichnet, gewählt. Der Autor beschreibt den Anschluss und die Programmierung typischer Komponenten wie Motoren, LCD-Display und verschiedener Sensoren bis hin zum Betrieb mit einer Funkfernsteuerung. Im Unterschied zu fertigen Roboterbausätzen wird dem Leser auch der nötige Freiraum zur Umsetzung und Ausgestaltung eigener Vorstellungen eingeräumt.

Dieses Buch ist für Leser gedacht, die bereits über erste Erfahrungen mit Mikrocontrollern im Allgemeinen oder der Arduino-Plattform im Besonderen verfügen. Zusätzlich werden geringe schaltungstechnische Grundkenntnisse erwartet sowie die Fähigkeit, einfache Programme in C bzw. C++ zu erstellen.

Links