Elektrische Klingel im Eigenbau

Eine elektromechanische Klingel ist heutzutage kaum noch zu finden. Der Nachbau einer Klingel ist nicht sehr kompliziert, da etliche Bauanleitungen in der einschlägigen Literatur zu finden sind [1-3]. Man benötigt eine Spule als Elektromagneten. Hier bietet es sich beispielsweise an, die Spule aus einem alten Relais auszubauen. Als Resonanzkörper kann man die Metallglocke einer Fahrradklingel verwenden. Weitere mechanische Bauelemente kann man aus einem Metallbaukasten entnehmen.

Literatur

  1. H. Backe; L. König: Elektrotechnik selbst erlebt - Bauen und Experimentieren.
    Aluis Verlag Deubner & Co KG, Köln; Lizenzausgabe Urania-Verlag Leipzig/Jena/Berlin, 1. Auflage, 1970.
  2. H. Jakubaschk: Radio- und Elektronikbasteln - leicht gemacht.
    Der Kinderbuchverlag Berlin, 1. Auflage, 1983.
  3. H. Jakubaschk: Das kleine Elektro-Baubauch - Experimente und Freizeitbeschäftigung.
    Verlag Heinz Heise, 1989.

Bilder